Seitenbereiche
Inhalt

Aufwendungen für das Pächter-Wohnhaus

Streitfrage: Betriebsausgaben oder Kosten privater Lebensführung?

Der Fall

Geklagt hatte eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts, deren Zweck die Bewirtschaftung eines landwirtschaftlichen Betriebes mit Acker- und Rinderproduktion ist. Die Gesellschaft machte für ein zur Domäne gehörendes Wohnhaus Erhaltungsaufwendungen für die Dach- und Badsanierung des Wohnhauses geltend. Das Haus wurde von dem Betriebsleiter der Domäne bewohnt.

Urteil FG Niedersachsen

Das erstinstanzliche Niedersächsische Finanzgericht ordnete die Aufwendungen der privaten Lebensführung zu. Das Finanzgericht sah die Voraussetzung für die Zuordnung der Aufwendungen zu den Betriebsausgaben der Domäne nicht gegeben. Hierzu wäre erforderlich gewesen, dass „die Aufwendungen objektiv mit dem Betrieb zusammenhängen und subjektiv dem Betrieb zu dienen bestimmt sind“, so die Richter (Urt. v. 12.11.2013, 13 K 139/12).

Anhängiges Verfahren vor dem Bundesfinanzhof

Zu diesem Fall ist beim Bundesfinanzhof unter dem Aktenzeichen IV R 22/14 ein Revisionsverfahren anhängig. Landwirtschaftliche Betriebe können sich in ähnlich gelagerten Fällen auf dieses anhängige Verfahren berufen und ggf. eingelegte Einsprüche ruhen lassen.

Stand: 25. Februar 2015

Über uns
Unsere Kanzlei steht seit der Gründung im Jahre 1991 für qualitative Steuerberatung. Wir sind für Sie an 4 Standorten vertreten, um Sie bestmöglich zu betreuen: Raben Steinfeld (bei Schwerin), Bützow, Pasewalk und Stettin. Sollten Sie Fragen zu unseren Leistungen & Newsbeiträgen haben, können Sie jederzeit gerne mit uns Kontakt aufnehmen.

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.